Blog

schön, dass Du meine Seite gefunden hast!!

Ich blogge, weil ich sonst in Internet Foren und/oder auf Social Media Plattformen nicht sooo ausführlich über das berichte, was ich so mache. Außerdem schreibe ich sehr gerne. Und ich denke immer noch, dass ein eigener Blog die persönlichste Form ist, etwas in schriftlicher Form zu vermitteln. Der Blog ist mein Hobby, weiter nichts, eine Art Tagebuch meiner fotografischen und sportlichen Aktivitäten, die ich öffentlich machen möchte. Das Schreiben macht mir Spaß, auch wenn es zumeist zu nächtlichen Unzeiten stattfinden muss, ist dafür aber ein wohltuender Ausgleich zum Alltag abseits von Familie und Arbeit. Und wenn dann noch der ein oder andere Mensch einen Mehrwert für sich daraus ziehen kann, ist das dann das i-Tüpfelchen.

Meine Fotos zeichnen sich aus durch … die Tatsache, dass sie nur mir persönlich gefallen müssen. Denn sicher ist jeder Mensch für Lob des eigenen Werks empfänglich, aber mir ist auch klar, dass ich kein außergewöhnlicher Fotograf bin. Dafür fehlen dann doch einiges an Erfahrung und viel, viel Zeit. Ich bediene keine besonderen fotografischen Darstellungen und Felder, probiere immer mal wieder das ein oder andere aus. Aber in erster Linie dient mir die Fotografie dazu, mein privates Umfeld zu dokumentieren und Bilder zu schaffen, die meine Familie und ich uns gerne immer wieder anschauen und ihren Weg in diverse Fotobücher finden.

Den größten Schritt in meiner fotografischen Entwicklung habe ich durch … das Studium vieler Fachbücher gemacht. Ständig  beschäftige ich mich mit den Themen zu Technik und Gestaltungsregeln der Fotografie. Wenn ich in mein Bücherregal schaue, stehen etliche Bücher über das Fotografieren und die Bildbearbeitung. Mein Lieblingsautor ist Tom Ang. Der zweite große Durchbruch kam mit der Nutzung von Aperture für meine Bildorganisation und -bearbeitung. Alles Studium der Bücher und das Anschauen von Lehrfilmchen nützt dir nichts, wenn du deine Kamera und deine Ausrüstung nicht beherrscht.

Meine fotografischen Fähigkeiten möchte ich vor allem im Bereich … Porträts weiter voranbringen. Obwohl das Porträtieren von Menschen in meinem privaten und sportlichen Umfeld meine fotografische Haupttätigkeit ist, und ich mich an diesen Fotos am meisten erfreuen kann, habe ich hier noch einigen Nachholbedarf. Meine Erfahrung zeigt, dass ein entspannteres, unverkrampftes Umfeld die Grundlage zum guten Foto ist und bleibt..

 

Golf spiele ich im Golfclub  Leonhardshaun…. hier bin ich Vollmitglied. Dieser Sport hat bei mir nichts an Faszination verloren und ich werde ihn betreiben, so lange ich laufen kann.